DUIY?

„DU it yourself!“ ist keine geschlossene Gruppe, sondern ein offener Kreis von Leuten, die in unserer Stadt [Duisburg] aktiv werden, um hier Veränderungen herbeizuführen und Räume für Kunst, Kultur und Politik zu schaffen. [mehr]

27.5: PolDi: Recht auf Stadt?!

„Überall im Ruhrgebiet kämpfen Aktivist*innen für selbstbestimmte Zentren, städtische Freiräume und eine alternative 10313437_559168730870727_2929300947762580497_nStadtentwicklung. Ihre Ziele und Vorstellungen lassen sich unter dem Begriff des „Rechts auf Stadt“ zusammenfassen. [Im Mittelpunkt des „Rechts auf Stadt“ steht die Teilhabe an der Entwicklung der eigenen Stadt.] Über die aktuelle Situation in den Städten, über Möglichkeiten der Eroberung städtischer, selbstbestimmter Freiräume und das „Recht auf Stadt“ möchten wir diskutieren.

Wir freuen uns sehr für diese Veranstaltung Aktivist*innen der Kampagne AFFE aus Essen, der Freiraum-Initiative DU it yourself! sowie den Politikwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Kost gewonnen zu haben. Prof. Kost forscht und lehrt an der Uni DUE zur Partizipation und direkten Demokratie in Städten. “

27.5.2015 / 18:30 h

AstA Keller

Forsthausweg 2, 47057 Duisburg

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>